DEUTSCH

König Ludwig Lauf e.V. 
Passionswiese 5

82487 Oberammergau 
Mail

Wichtige Informationen

Verhaltensregeln:
Eine Gefährdung von anderen Teilnehmern ist auszuschließen. Der Veranstalter ist berechtigt, Teilnehmer, die durch undiszipliniertes Verhalten andere gefährden, von der weiteren Teilnahme an der Veranstaltung auszuschließen. Es besteht während des gesamten Rennbetriebs Helmpflicht. Es gilt die STVO auf allen Strecken während des Rennens! Ein Verkürzen oder Verlängern der gemeldeten Strecke während des Rennens ist nicht möglich! Zur Teilnahme berechtigt sind nur MTBs, keine Cross-Rennräder! Wer manipuliert (körperlich und technisch) wird vom Rennen ausgeschlossen.

Haftungsausschluss:
Die Teilnahme am König Ludwig Bike Cup erfolgt auf eigenes Risiko. Vom Veranstalter wird keine Haftung für Schäden jeglicher Art übernommen. Das gilt auch für Unfälle, abhanden gekommene Bekleidungsstücke und andere Gegenstände. Mit Empfang der Startunterlagen erklärt jede/r Teilnehmer/in verbindlich, dass gegen seine Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen. Den Haftungsausschluss erkennt jede/r Teilnehmer/in mit seiner Anmeldung an.  

Mit meiner Anmeldung und Teilnahme am König Ludwig Bike Cup erkläre ich verbindlich, dass ich an dieser Veranstaltung auf eigene Gefahr teilnehme. Hiermit stelle ich Ammertal Sportiv e.V. ausdrücklich von sämtlichen Ansprüchen frei, die im Zusammenhang mit der Veranstaltung König Ludwig Bike Cup, insbesondere aufgrund eines Unfalls, gleich ob aus Eigen- oder Fremdverschulden oder sonstigem Grund, gegen Ammertal Sportiv e.V., deren gesetzliche Vertreter, Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen, entstehen. Dieser Haftungsverzicht gilt für Ansprüche aus jeglichem Rechtsgrund, insbesondere sowohl für Schadensersatzansprüche aus vertraglicher als auch aus außervertraglicher Haftung und auch für Ansprüche aus unerlaubter Handlung.  

Der/die Teilnehmer/in erteilt sein Einverständnis, dass in der Anmeldung genannte Daten und die im Zusammenhang mit der Teilnahme am Rennen gemachten Fotos, Filmaufnahmen, Videos und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungsstücken und Videokassetten ohne Vergütungsansprüche zu Werbezwecken genutzt werden dürfen.  

Der/die Teilnehmer/in erklärt, dass er/sie für den König Ludwig Bike Cup trainiert hat, körperlich gesund ist und ihm/ihr sein/ihr positiver Gesundheitszustand ärztlich bestätigt wurde. Bei Rücktritt, Nichtantritt oder Ausfall der Veranstaltung durch höhere Gewalt besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Startgebühr.

HELMPFLICHT! DEN ANWEISUNGEN DES STRECKENPERSONALS IST FOLGE ZU LEISTEN! 
ES GILT DIE STVO!

Bezahlung:

 
Überweise die Startgebühr bitte innerhalb von 7 Tagen auf folgendes Konto:
Kreissparkasse Garmisch-Partenkirchen, BLZ 703 500 00, Konto-Nr. 10050276
BIC (Swift Adresse): BYLADEM1GAP IBAN: DE47 7035 0000 0010 0502 76
Der Eintrag in der Meldeliste erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang.
 
Startgebühren:
Zahlungseingang bis  31.05.2017 28.06.17 Nachmelder
Marathon 32,00 € 37,00 € 42,00 €
Halbmarathon 30,00 € 35,00 € 40,00 €
Kurzstrecke 28,00 € 33,00 € 38,00 €

Die Überweisung der Startgebühr entfällt für alles Inhaber einer Saisonkarte der Ritchey Challenge.

5 Tage vor dem Rennen erhältst Du von uns einen Newsletter, in dem nochmals alles wichtigen Informationen kompakt zusammengefasst sind.

 

König Ludwig Lauf e.V. 2016 | Impressum